Elektromobilität hat Einfluss auf Stahlnachfrage der europäischen Autoindustrie EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

57
Der Stahlkonzern Tata Steel befasst sich mit den möglichen Effekten eines verstärkten Ausbaus der Elektromobilität und hat eine Art Roadmap für den Umstieg auf elektrische Antriebe entwickelt. Die Kernthesen der Studie, aus der „MBI Stahl Aktuell“ zitiert, lauten: Die Stahlnachfrage der europäischen Automobilindustrie wird hierdurch zwischen 2015 und 2050 um 4,2 Mio. Tonnen pro Jahr […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.