Elektromobilität als Geschäftsfeld für Stadtwerke: ASEW und smartlab kooperieren

138

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie. und Wasserverwendung (ASEW) unterstützt ihre Mitglieder dabei, das Geschäftsfeld Elektromobilität weiter voranzubringen. Wie das Stadtwerke-Netzwerk berichtet, kooperiert die ASEW seit Kurzem mit der smartlab Innovationsgesellschaft mbH.

Als Ergebnis der Zusammenarbeit kann die ASEW ihren Mitgliedern nun den Zugang zu vielen Dienstleistungen, Produkten und Konzepten von smartlab anbieten. ASEW-Geschäftsführerin Daniela Wallikewitz zeigt sich überzeugt, dem Geschäftsfeld E-Mobilität innerhalb des ASEW-Netzwerks auf diesem Weg neue Impulse zu geben. „E-Mobilität wird einer der zentralen Bausteine der zukünftigen Energiewelt sein“, sagt Wallikewitz.

Flächendeckendes Ladenetz soll weiter ausgebaut werden

Auch Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer von smartlab, sieht für Stadtwerke aus dem ASEW-Netzwerk viele Vorteile. Ziel sei die immer tiefere Vernetzung der Ladeinfrastruktur, um das flächendeckende Netz in ganz Deutschland weiter auszubauen. Im Verbund ladenetz.de kooperiere man bereits heute mit mehr als 100 Stadtwerke-Partnern. Zu den Vorteilen der Kooperation gehöre der Zugang für die ASEW-Mitglieder zur Plattform ladenetz.de und weitere Leistungen wie Abrechnungssysteme, die Integration in eine Roaming-Plattform, die Vermittlung von Contracting-Ansätzen sowie der Zugang zu einem bewährten Backendsystem.

Lesen Sie zur Elektromobilität:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein