eHighway Elisa: Erster Oberleitungs-Hybrid-Lkw auf Testfahrt

140
Tragseilmontage auf dem eHighway (Quelle: Hessen Mobil)

Auf der Autobahn 5 zwischen Langen/Mörfelden und Weiterstadt haben die Funktionstests für die anstehende Inbetriebnahme des eHighways Elisa begonnen. „Der erste eHighway Deutschlands auf einer hessischen Autobahn ist fertig und zum ersten Mal bügelt ein Oberleitungs-Hybrid-Lkw (OH-Lkw) an die Oberleitung an“, erklärte Gerd Riegelhuth, Vizepräsident von Hessen Mobil und Projektleiter Elisa.

Während der ersten Funktionsfahrten fährt der OH-Lkw Schrittgeschwindigkeit bis maximal 20 Km/h. Das spezielle und auf die Verhältnisse der Autobahn angepasste Design gewährleistet im normalen Betrieb eine Geschwindigkeit bis 90 km/h.

Im ersten Halbjahr 2019 finden weitere Testfahrten statt. Währenddessen sollen die Speditionen mit OH-Lkws ausgestattet werden. Der Regelbetrieb könne voraussichtlich ab Sommer 2019 starten.

Im Premium-Bereich lesen Sie hierzu auch:

Verkehrswende: Institute sehen Vorteile von Elektromobilität im Straßengüterverkehr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein