Die Wochen gehen ins Land – die wichtigsten Themen der Energiewende bleiben aktuell aber weitgehend stabil. Die Novelle des EEG hat jetzt die Stufe der ersten Beratungen im Bundesrat erreicht. Im Fokus bleibt in dieser Woche auch das Thema Wasserstoff: Gleich zwei Studien befassen sich mit den wirtschaftlichen Perspektiven, insbesondere für „grünen“ Wasserstoff.

Titelthema der neuen Ausgabe 46.2020 von EUWID Neue Energie ist eine Analyse von Wuppertal-Institut und DIW Econ, die von der Erneuerbaren-Branche in Auftrag gegeben wurde. Darin geht es um die wirtschaftlichen Aspekte der Frage, wo „grüner Wasserstoff“ hergestellt werden sollte, was also für eine heimische Produktion und was für Importe des speicherbaren Energieträgers spricht. Entscheidend sind demnach je nach Herkunftsland die tatsächlich realisierbaren Strom- und Transportkosten. Die Perspektiven einer heimischen Produktion sind durchaus attraktiv, was auch eine Studie von Aurora Energy Research nahe legt.

Passend dazu spielt das Thema Wasserstoff auch in die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes hinein. Der Bundesrat begrüßt in seiner Stellungnahme die von der Bundesregierung angekündigte Befreiung von grünem Wasserstoff von der EEG-Umlage. „Sie muss mit der laufenden EEG-Novelle 2021 rechtssicher umgesetzt werden.“ Was der Bundesrat im Zuge der Novellierung des EEG sonst fordert, lesen Sie hier.

Das EEG ist das zentrale Gesetz für die Gestaltung der Energiewende und den Ausbau der erneuerbaren Energien. Einen strukturierten Überblick über die Berichterstattung in EUWID Neue Energie zur EEG-Novelle finden Sie hier.

Wasserstoff könnte über Power-to-Gas-Technologien als Speicher dienen, um Erzeugungsspitzen bei hoher Wind- und Solarstromproduktion aufzufangen. Eine wichtige Flexibilität könnten in diesem Kontext auch Biogasanlagen beisteuern, die ihr Erzeugungsprofil an die Erfordernisse anpassen können. Das Potenzial ist groß, bislang aber kaum ausgeschöpft. (Nachweis für Beitragsbild: malp – stock.adobe.com)

Redaktionstipp: Unsere Topthemen der Woche

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein