In den Mittelfristprognosen der Übertragungsnetzbetreiber wird im Trendszenario für das Jahr 2025 mit einer EEG-Stromerzeugung in Höhe von 280,8 TWh gerechnet. Das sind 19,5 TWh mehr, als dies die Mittelfristprognose aus dem Vorjahr vorsah. Die Struktur des prognostizierten EEG-Strommixes hat sich dabei erkennbar verändert: Deutlich mehr Strom wird bei der Photovoltaik erwartet. Freiflächenanlagen kommen für […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.