EEG-Konto: Guthaben steigt nach zweiter Finanzspritze auf 5,1 Mrd. € EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

70
Renewable Energy - Sunlight with solar panel. Wind with wind turbines. Rain with dam for hydropower
Quelle: Alberto Masnovo - stock.adobe.com
Im Juni 2021 ist die zweite Finanzspritze aus dem Bundeshaushalt auf das EEG-Konto geflossen. Dank der zusätzlichen drei Milliarden Euro konnte auch im Mai ein Defizit auf Monatsebene verhindert werden. Wie die Daten der Übertragungsnetzbetreiber zeigen, wurden insgesamt 5,01 Mrd. € an Einnahmen erzielt (inklusive Haushaltszuschuss). Auf der Ausgabenseite stehen 2,39 Mrd. € zu Buche, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.