EEG-Analyse Teil IV – Bund, Länder und Kommunen: Koordination erforderlich EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Eine große Baustelle der Energiewende ist die nicht ausreichende Koordination von Zielen, Maßnahmen und finanziellen Lasten zwischen den föderalen Ebenen. An dieser Stelle soll künftig ein Kooperationsausschuss helfen. Zudem sollen kommunale Beteiligungsmodelle die Akzeptanz vor Ort stärken. „Die zuständigen Staatssekretärinnen und Staatssekretäre der Länder und des Bundes bilden einen Kooperationsausschuss“, heißt es in Paragraph 97 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.