Mehrere Stadtwerke wollen den Deal von E.ON mit dem bisherigen Konkurrenten RWE noch zu Fall bringen. E.ON-Chef Johannes Teyssen sieht das Störfeuer gelassen. „Wir messen diesen Klagen, wenn überhaupt, äußerst geringe Erfolgsaussichten zu“, sagte Teyssen am Donnerstag bei der online abgehaltenen Hauptversammlung. Die von elf Unternehmen um die Frankfurter Mainova beim Gericht der Europäischen Union […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.