Drax will Abscheidung und Speicherung von CO2 aus Bioenergieanlagen demonstrieren EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

227
L-R: Jason Shipstone, Head of R&D, Drax Group; Caspar Schoolderman, Director of Engineering, C-Capture Ltd; Andy Koss, CEO Drax Power; Prof Christopher Rayner, Technical Director, C-Capture Ltd; Carl Clayton, Research and Innovation Engineer, Drax Group
Quelle: Drax Group
In Europa könnte bald die erste Pilotanlage zur Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid aus einer Bioenergieanlage (BECCS) realisiert werden. Entsprechende Pläne für sein Kraftwerk in North Yorkshire verkündete das englische Energieversorgungsunternehmen Drax in der vergangenen Woche. Bei der Verbrennung von Biomasse wird nur das Kohlendioxid freigesetzt, dass der Umwelt während des Pflanzenwachstums entzogen wird. Mit […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.