Doosan Lentjes sieht wieder Geschäftschancen bei Klärschlammverbrennung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

202
Klärschlammverbrennung
Quelle: Doosan Lentjes
Der Ratinger Anlagenbauer Doosan Lentjes will künftig wieder Klärschlamm-Verbrennungsanlagen bauen. Das teilte das Unternehmen vor dem Hintergrund der rechtlichen Neuregelungen im Bereich der Klärschlammverwertung mit. Konzentrieren will sich das Unternehmen auf die Monoverbrennung. In Rückgriff auf eigene OEM-Technologien will Doosan Lentjes Teil- oder Gesamtlösungen auf Basis der stationären Wirbelschichtfeuerung liefern. Dabei sollen auch eigene Technologien […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.