Digitalisierung der Energiewende: „Einsatz von Smart Metern nicht alternativlos“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Digitalisierung
Bildnachweis: BillionPhotos.com - stock.adobe.com
Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat ein Positionspapier zur Weiterentwicklung der Standards für die Digitalisierung der Energiewende vorgelegt. „Grundsätzlich ist der Einsatz des Smart Meter Gateways nicht alternativlos“, sagt BEE-Geschäftsführer Wolfram Axthelm. Für die sichere Fernsteuerung von Anlagen gebe es auf dem internationalen Markt ein breites Angebot an Lösungen. „Der verpflichtende Einbau des SMGW gefährdet […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.