Digitale Vernetzung: „Bis zu 20 Prozent Heizenergie einzusparen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

113
Smart-City
Quelle: littlestocker - stock.adobe.com
Erhebliche Potenziale zur Senkung der Energiekosten durch einen „smarten“ Betrieb der Gebäudetechnik identifiziert wie der BDH auch das Innovationszentrum Connected Living. Die beiden Forschungsprojekte „Shape“ und „ProShape“ zeigten in Verbindung mit „großflächigen Feldtest“, dass durch den Einsatz digital vernetzter Technologien rund 20 Prozent Heizenergie sowie CO2-Emissionen eingespart werden könnten. Die Technik gebe Nutzern mehr Einfluss […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.