Die Übertragungsnetzentgelte werden 2019 zurückgehen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

211
Die Netzentgelte für den Betrieb der großen Stromtrassen werden 2019 zurückgehen. Laut einer Auflistung, die der Deutschen Presse-Agentur (dpa) vorliegt, will 50Hertz, der Betreiber der Übertragungsnetze in Berlin, Ostdeutschland und Hamburg, die durchschnittlichen Gebühren für das Benutzen der Leitungen um rund 23 Prozent senken. Bei TransnetBW, Tennet und Amprion sollen die durchschnittlichen Entgelte voraussichtlich zwischen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.