Die Stadtwerke-Kooperation Trianel startet ein Digital Lab

282

Mit dem jetzt gestarteten Trianel Digital Lab bildet die Stadtwerke-Kooperation eine Ideenwerkstatt und Innovationslabor, um gemeinsam Lösungsansätze für die Digitalisierung zu erkunden und Chancen für neue, digitale Geschäftsmodelle zu erarbeiten. Wie der Sprecher der Geschäftsführung, Sven Becker, erklärte, werde Trianel gemeinsam mit rund 40 Stadtwerken die Möglichkeiten der Digitalisierung auf den verschiedenen Wertschöpfungsstufen eines Stadtwerks erarbeiten und in Pilotprojekten bei beteiligten Stadtwerken umsetzen.

„Der Mut zum Experiment und der Wille zur digitalen Veränderung werden in einer zunehmend dynamischeren Energiewelt immer mehr zum Erfolgstreiber für Stadtwerke und hilft Ihnen, sich im Wettbewerb zu behaupten“, so Becker.

Umsetzung von Pilotprojekten auf Basis einer sich weiterentwickelnden digitalen Agenda

Die Umsetzung von Pilotprojekten auf Basis einer sich weiterentwickelnden digitalen Agenda sei eine der Zielsetzungen des Digital Lab. Durch die Bündelung von Innovationsinitiativen werde gemeinsames Know-how aufgebaut, so könnten die Stadtwerke wertvolle Skaleneffekte realisieren. Damit ermögliche das Digital Lab signifikante Kostenvorteile, den gemeinsamen Aufbau von Digitalisierungskompetenz sowie wertvolle Impulse für die kulturelle Weiterentwicklung des Unternehmens.

Themen „Chatbot“, „Software-Roboter“ und „Datenanalyse zur Wechselprävention“

Bereits im September 2017 wurde mit der Entwicklung einer digitalen Agenda begonnen, so dass bereits im ersten Quartal 2018 die ersten Pilotprojekte zu den Themen „Chatbot“, „Software-Roboter“ und „Datenanalyse zur Wechselprävention“ starten können. Alle teilnehmenden Stadtwerke sollen von den Erfahrungen aus den einzelnen Pilotprojekten profitieren und können Best-Practice-Modelle auf ihre Unternehmen übertragen.

Offenes Netzwerk für große und kleine Stadtwerke

Das Trianel Digital Lab versteht sich als offenes Netzwerk für große und kleine Stadtwerke. Zu seinen rund 40 Mitgliedern gehören unter anderen Gesellschafter der Trianel GmbH wie die Stawag, die Stadtwerke Bonn, RhönEnergie Fulda, Stadtwerke Lübeck, NEW und weitere mit Trianel verbundene Unternehmen wie die star.Energiewerke aus Rastatt und die Stadtwerke Menden (Sauerland).

EVU müssen Digitalisierung und E-Mobilität vorantreiben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein