Dekarbonisierung bei der Stahlproduktion: ArcelorMittal setzt auf Ethanol EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

214
Stahlproduktion
Symbolbild Stahlproduktion (Bidlquelle: ArcelorMittal)
Einer der Bereiche, in denen die Energiewende noch großen Nachholbedarf hat, sind industrielle Produktionsprozesse etwa bei der Stahlerzeugung. Die Industriekonzerne zeigen gleichwohl wachsendes Interesse an Lösungen zur Dekarbonisierung entsprechender Erzeugungsstrukturen. Kürzlich ließ voestalpine mit den Plänen für einen 6-MW-Elektrolyseur aufhorchen, nun ist es ArcelorMittal, das eine großtechnische Lösung zur Senkung von Kohlendioxid-Emissionen ansteuert. Der Stahlkonzern […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.