Defizit auf EEG-Konto steigt im Oktober nur geringfügig EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

129
Stabilisierte Einnahmen aus Zahlungen der EEG-Umlage und ein reduzierter Förderanspruch von Anlagenbetreibern haben im Oktober dazu beigetragen, dass sich das Defizit auf dem EEG-Konto nur geringfügig erhöht hat. Nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber wurden im Berichtsmonat 1,95 Mrd. € an Einnahmen verbucht, denen 2,17 Mrd. € an Ausgaben gegenüberstehen. Das Defizit beläuft sich nunmehr auf 4,31 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.