Defizit auf EEG-Konto steigt auf mehr als 4 Mrd. € EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

70
Das Defizit auf dem EEG-Konto ist im September noch einmal deutlich gewachsen. Nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber beträgt die Unterdeckung im EEG-Konto inzwischen 4,01 Mrd. €. Unter anderem aufgrund der Corona-Pandemie und damit zusammenhängend niedriger Erlöse an den Strommärkten übertreffen die Ausgaben die Einnahmen in den ersten neun Monaten des laufenden Jahrs um 6,1 Mrd. €: […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.