Der Stromkonzern RWE hat sich in die Diskussion um die Ausbaukrise bei der Windenergie an Land eingebracht und einen runden Tisch Windenergie vorgeschlagen. „Der nächste große Knoten, den wir durchschlagen müssen, ist der fast zum Erliegen gekommene Ausbau bei Onshore-Windkraftanlagen“, sagte die Chefin der RWE-Ökostromsparte, Anja-Isabel Dotzenrath, der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Dieser müsse auch „unpopuläre […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.