Beim Ausbau der Digitalisierung hinkt über die Hälfte der deutschen Städte (55 Prozent) hinterher. Das berichtet die Unternehmensberatung Haselhorst Associates, die im Rahmen eines Strategieprojektes 394 Städte mit über 30.000 Einwohnern im Hinblick auf 7 smarte Anwendungsbereiche untersucht und mit internationalen Entwicklungen verglichen hat. Eine Stadt gilt als smart, wenn sie ein datengetriebenes Konzept zur […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.