CropEnergies erzielt wieder operativen Gewinn

913

Der Bioethanolhersteller CropEnergies AG hat im Geschäftsjahr 2015/2016 (bis 29. Februar 2016) wieder einen deutlichen operativen Gewinn erzielt. Wie aus dem Geschäftsbericht hervorgeht, erreichte das Mannheimer Unternehmen nach einem Verlust von elf Mio. € im vorigen Geschäftsjahr nun ein EBIT von 87 Mio. €. Der Umsatz reduzierte sich aufgrund der gesunkenen Bioethanolproduktion zwar erwartungsgemäß um rund 12,6 Prozent auf 723 Mio. €, die deutlich höheren Erlöse für Bioethanol sowie leicht gestiegene Preise für die erzeugten Lebens- und Futtermittel führten jedoch zu dem positiven Ergebnis. Daraus ergibt sich eine operative Marge von zwölf Prozent. Für das Geschäftsjahr 2016/17 erwartet CropEnergies einen Umsatz von 625 bis 700 Mio. €. Vor dem Hintergrund konstanter Absatzmengen und unter dem guten Vorjahr liegender Bioethanolpreise rechnet das Unternehmen zudem mit einem operativen Ergebnis in einer Bandbreite von 30 bis 70 Mio. €. Mittelfristig geht CropEnergies davon aus, dass die Beschlüsse des Pariser Klima-Gipfels und die EU-Beschlüsse zur Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien auch im Transportsektor für weiteres Marktwachstum sorgen werden. .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein