Cornefert wechselt von E.ON zu sonnen

170

Mit Jean-Baptiste Cornefert kommt ein international erfahrener Manager und Experte in der Vernetzung von dezentral erzeugten, erneuerbaren Energien zu sonnen. Wie sonnen mitteilte, wird Cornefert ab dem 18. September die Geschäftsführung von sonnen eServices übernehmen. Dort wird er für den Ausbau der sonnenCommunity sowie die Entwicklung neuartiger Strom-Services verantwortlich sein, die auf der Vernetzung von sauberen und dezentral erzeugten Energien basieren.

Cornefert hat zuvor bei E.ON die Geschäftseinheit „Virtual Power Plant & Renewable Marketing Business“ geleitet. Dort führte er ein international agierendes Team, das für die Vernetzung und Steuerung von dezentralen und erneuerbaren Anlagen in einem virtuellen Kraftwerk sowie der Vermarktung ihrer Flexibilität zuständig war. „Die Veränderungen am Energiemarkt sind so tiefgreifend, dass wir einen komplett neuen Ansatz der Energieversorgung benötigen. Im Mittelpunkt steht der Kunde, sowohl als Erzeuger, als auch als Verbraucher. Genau hier setzt das Konzept von sonnen an und ich freue mich sehr, es in Zukunft mitgestalten zu können“, sagte Jean-Baptiste Cornefert.

Die sonnen eServices GmbH ist Teil der sonnen Gruppe. Sie ist Betreiber der sonnenCommunity und ist für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zuständig, die sich aus der Wandlung des Energiemarktes ergeben.

Weitere Nachrichten zu sonnen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein