Combined Grid Solution verbindet Offshore-Windparks EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

114
Blick in die Konverterhalle in Bentwisch bei Rostock. Der Konverter ist Kernstück der "Combined Grid Solution" nach Dänemark, die erstmals Netzanschlüsse von Offshore-Windparks einbezieht. (Bildquelle: 50 Hertz)
Vertreter aus Politik und Energiewirtschaft haben eine neue Stromverbindung zwischen Dänemark und Deutschland in der Ostsee eröffnet, die zugleich zwei Windparks miteinander verbindet. Die „Combined Grid Solution“ soll die Kapazitäten für den Stromaustausch zwischen beiden Ländern deutlich erhöhen und den europäischen Strommarkt stärker miteinander verknüpfen. Die neue Leitung dient damit zum einen dem Transport des […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.