China setzt sich als Leitmarkt der E-Mobilität zunehmend von den anderen automobilen Kernregionen wie Europa und den USA ab. Zu diesem Schluss kommt Stefan Bratzel, Leiter einer aktuellen Studie des CAM-Instituts (Center of Automotive Management) in Bergisch Gladbach. Der Studie zufolge sind China und auch Norwegen im ersten Halbjahr 2018 weltweit die wichtigsten Treiber der […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.