bvse: Turbulentes Jahr 2012 für Altholzbranche EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

2361
„Auch wenn über das Gesamtjahr gesehen das Mengenwachstum vergleichsweise stabil blieb, war das Jahr 2012 für die altholzverarbeitenden Betriebe im Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) ein turbulentes Geschäftsjahr“. Mit diesen Worten fasste Marina Frankenfeld, Mitglied des bvse-Fachverbands Altholz und Ersatzbrennstoffe, die Entwicklung auf dem Altholzmarkt zusammen. Aufgrund des milden Winters zu Beginn des Jahres 2012 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.