Bundesregierung: Keine Unterstützung für Kohlekraft in der Entwicklungspolitik EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

549
Die Bundesregierung unterstützt in den Partnerländern der Entwicklungspolitik keinerlei Neubauten von Kohlekraftwerken und auch keine Ertüchtigung bereits stillgelegter Kohlekraftwerke. Stattdessen fördere sie prioritär den Ausbau erneuerbarer Energien und der Energieeffizienz, zitiert der Pressedienst des Bundestags aus der Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. Die Bundesregierung treibe sie die ressortübergreifende Abstimmung eines gemeinsamen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.