Bundesrat betont zentrale Bedeutung der Geothermie und fordert stärkeren Ausbau EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

194
Geothermie-Anlage
Quelle: ©Isabelle - stock.adobe.com
Der Bundesrat hat in seiner Beschlussdrucksache 51/20 die zentrale Bedeutung der Geothermie als Substitution für mit Kohle oder anderen fossilen Energieträgern betriebene Wärmenetze betont. Mit Hilfe von Geothermie könnten die Treibhausgasemissionen bei der Bereitstellung von netzgebundener Wärme deutlich gesenkt werden. Zudem bestehe die Möglichkeit der emissionsfreien und grundlastfähigen Stromproduktion, so der Bundesrat. Um die Potenziale […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.