Bundesnetzagentur-Chef: Nicht zu viel Hoffnung auf Power-to-Gas setzen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

173
Der Chef der Bundesnetzagentur (BNetzA), Jochen Homann, rät davon ab, zum jetzigen Zeitpunkt zu viel Hoffnung auf Power-to-Gas zu setzen, um durch Investitionen in Speichertechnologien den Druck vom Stromnetzausbau zu nehmen. Wie Homann jetzt auf dem Handelsblatt Energie-Gipfel in Berlin sagte, sei Power-to-Gas und seine Rückwandlung in Strom teuer und habe einen geringen Wirkungsgrad. Man […]