Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine Verordnung beschlossen, damit Einnahmen aus dem nationalen Emissionshandel zur Entlastung der EEG-Umlage eingesetzt werden können. Bund und Länder hatten sich im Dezember 2019 unter anderem darauf geeinigt, ab 2021 die CO2-Bepreisung von Brennstoffen zu erhöhen und im Gegenzug die Belastungen für Stromverbraucher zu begrenzen. Der nationale Emissionshandel startet nach […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.