BSW-Solar: Wedepohl wird Geschäftsführer Internationales

54

David Wedepohl (42) wird neuer Geschäftsführer Internationales im Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar). Er übernimmt die Leitung der internationalen Verbandsaktivitäten von Jörg Mayer, der diese in den letzten Jahren stark ausgebaut hatte.

Neben dem Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Carsten Körnig, wird Wedepohl als stellvertretender Geschäftsführer ab 1. November der Berliner Geschäftsstelle des Verbandes vorstehen.

Wedepohl arbeitete zuvor unter anderem an der Deutschen Botschaft in Washington und bei einem internationalen Beratungsunternehmen. Er leitete seit Ende 2009 den Bereich „Markt und Kommunikation“ im BSW und war viele Jahre Pressesprecher des Verbandes.

Mayer wechselt in die Medizintechnik-Branche

Mayer verlässt zum Jahresende auf eigenen Wunsch den BSW und wechselt in die Medizintechnik-Branche. Mayer führte als BSW-Geschäftsführer sieben Jahre gemeinsam mit Carsten Körnig die Berliner Geschäftsstelle des Verbandes.

Auch in der Pressestelle gibt es Veränderung, der bisherige stellvertretende Pressesprecher Christian Hallerberg tritt die Nachfolge von David Wedepohl als Verbandssprecher an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein