Bosch präsentiert Wasserstoff-Heizkessel für Wohngebäude

241
‚H2 Ready‘-Heizkessel von Bosch Thermotechnik
Quelle: Bosch

An seinem Thermotechnik-Standort Worcester hat Bosch den Prototyp eines Wasserstoff-Heizkessels vorgestellt. Nach Angaben von Bosch zeigt der ‚H2 Ready‘-Heizkessel von Bosch Thermotechnik schon heute, wie grüner Wasserstoff die zukünftige Wärmeversorgung von Gebäuden sicherstellen kann.

Erste Prototypen des ‚H2 Ready‘-Heizkessels mit 30 kW Nennwärmeleistung werden seit 2017 an den Prüfständen betrieben. Das erste Feldtestgerät läuft seit September dieses Jahres mit 100 Prozent Wasserstoff in einem Einfamilienhaus in Großbritannien. Ein Feldtest in den Niederlanden startet Ende November. Der ‚H2 Ready‘-Heizkessel kann zunächst mit herkömmlichem Erdgas oder einer Wasserstoff-Beimischung von bis zu 20 Prozent betrieben werden. Sobald eine flächendeckende Netzumstellung vollzogen wurde, lässt sich der Wasserstoffkessel mit wenigen Anpassungen innerhalb einer Stunde auf die vollständige Nutzung von Wasserstoff umstellen.

Lesen Sie dazu auch:

Bosch forciert Entwicklung stationärer Brennstoffzellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein