Borusan EnBW Enerji schließt Verträge mit GE und Vestas

439

Das deutsch-türkische Gemeinschaftsunternehmen Borusan EnBW Enerji, an dem die Partner EnBW und Borusan jeweils zur Hälfte beteiligt sind, hat Turbinenlieferverträge mit GE und Vestas für zwei Onshore-Windparks in der Türkei mit insgesamt 210 MW unterzeichnet.

Der Onshore Windpark Saros ist nach Angaben der EnBW mit 138 MW Leistung und einer Jahresproduktion von 530 GWh aktuell eines der größten Windparkprojekte in der Türkei. Der Turbinenliefervertrag mit GE umfasst 27 Anlagen des Typs Cypress 5.X MW mit einem Rotordurchmesser von 158 Metern.

Der Windpark Kiyiköy ist mit einer Leistung von 28 MW bereits seit 2015 in Betrieb. Mit der Projekterweiterung um 72 MW auf 100 MW Gesamtleistung werde der Windpark jährlich 280 GWh erzeugen.

Insgesamt haben EnBW und Borusan derzeit in der Türkei Erzeugungsanlagen von rund 495 MW Leistung in Betrieb, darunter vor allem Onshore-Windanlagen (436 MW), aber auch ein Wasserkraftwerk (50 MW) und zwei Solarparks (8,8 MW). Nach Fertigstellung beider Projekte bis Ende 2020 wird sich die installierte Kapazität von Borusan EnBW Enerji für Wind Onshore auf dann 646 MW erhöhen.

Weitere Windenergiemeldungen im Überblick:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein