BNetzA veröffentlicht Regeln zur Vermarktung von Regelleistung durch Aggregatoren EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Flexibilitäten im Strommarkt stärker nutzen

104
Netz-Symbolbild
Quelle: vege - stock.adobe.com
Mit der Veröffentlichung der Regeln zur Erbringung von Sekundärregelleistung und Minutenreserve durch Letztverbraucher zeigt die Bundesnetzagentur (BNetzA) auf, wie Regelleistung durch so genannte Aggregatoren vermarktet wird. Das sind Dienstleister, die Anlagen eines Letztverbrauchers für die Erbringung von Regelleistung verwenden. Die Vermarktung dient dazu, Flexibilitäten im Strommarkt stärker zu nutzen. Energiehändler beispielsweise hatten dringend auf die […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.