BMW nutzt neue und gebrauchte Fahrzeugakkus als Stromspeicher für Leipziger Werk

Die BMW Group hat auf dem Gelände ihres Leipziger Werks unter Anwesenheit des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU) einen Stromspeicher offiziell in Betrieb genommen. Nach Angaben von BMW hat der Speicher eine Kapazität von rund 15 MWh sowie eine installierte Leistung von 13,6 MW. Davon lassen sich den Angaben zufolge zehn MW auf dem Regelleistungsmarkt … BMW nutzt neue und gebrauchte Fahrzeugakkus als Stromspeicher für Leipziger Werk weiterlesen