Wieder einmal ist der Speicher- und Community-Anbieter Sonnen an einem zukunftsweisenden Projekt beteiligt. Mit der Lösung „Flex Plattform“ soll es künftig möglich sein, Wind- und Solarstrom zu nutzen, der sonst abgeregelt würde. Bei sonnen hofft man, dass die Verbindung von dezentraler Speicherung und eindeutigen Herkunftsnachweisen über den Einsatz der Blockchain dazu beitragen kann, Netzengpässen in besonders belasteten Regionen zu begegnen.

Das Projekt „Flex Plattform“ stellen wir auf dem Titel der aktuellen Ausgabe von EUWID Neue Energie vor. Nicht zum ersten Mal setzt sonnen bei seinen Projekten auf die Blockchain. Aber ist es tatsächlich sinnvoll, energiewirtschaftliche Prozesse über die Technologie abzubilden, die seit wenigen Jahren verheißungsvoll wie bedrohlich über der Energiebranche schwebt?

Entscheidungsbaum für den Einsatz der Blockchain

Die Experten der Blockchain-Initiative Energie (BCI-E) im Verband EDNA haben sich mit dieser Frage beschäftigt und Kriterien ermitteln, die einen sinnvollen und Erfolg versprechenden Einsatz der Blockchain begünstigen. Ergebnis der Überlegungen ist ein „Entscheidungsbaum“.

Jenseits der Blockchain steht die heute erschienene Ausgabe von EUWID Neue Energie ganz im Zeichen der Bioenergie. Neben den Erwägungen des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) zur künftigen Gestaltung des Ausschreibungsdesigns für Biomasse-Anlagen steht das aktuelle Marktgeschehen im Blickpunkt. Was auf dem Holzpelletmarkt geschieht, lesen Sie auf Seite 10, den vorgelagerten Sägerestholzmarkt hat die Schwesterredaktion EUWID Holz und Holzwerkstoffe ebenfalls unter die Lupe genommen. Von der EUWID Redaktion Recycling und Entsorgung stammt der Marktbericht für Altholz.

EUWID Neue Energie: Messeangebot zur IFAT
In München steht die Messe IFAT 2018 vor der Tür. Die Leitmesse der Recycling-, Abfall- und Wasserbranche bietet auch eine Reihe interessanter und wichtiger Anknüpfungspunkte für die Energiewirtschaft, etwa rund um die Frage von Potenzialen und Grenzen der energetischen Nutzung von Sekundärrohstoffen und der Müllverbrennung.

EUWID bietet zur IFAT 2018 Sonderkonditionen für ausgewählte EUWID-Branchenangebote. Die Aktion umfasst auch EUWID Neue Energie. Mehr zum Messeangebot finden Sie hier.

(Beitragsbild: zapp2photo / Fotolia)

5 Topthemen aus EUWID Neue Energie 19/2018:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein