Bivalente Speicher: BNetzA hält §61I für geeignet, um Doppelbelastung zu vermeiden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bundesnetzagentur legt lange erwartete Evaluation der Regelungen vor

Die Bundesnetzagentur hat jetzt den von Energiespeichebranche schon länger eingeforderten Evaluierungsbericht zu bivalenten Stromspeichern gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vorgelegt. Darin geht es um die Regelungen des § 61l Abs. 1 bis 1b EEG, die eine doppelte EEG-Umlagezahlung beim Betrieb von Stromspeichern vermeiden sollen. Der Bericht kommt zu dem Ergebnis, dass die Regelungen „geeignet sind, bei bivalent […]