Bisher sind 1.100 von 7.700 km erforderlichen Stromleitungen im Übertragungsnetz gebaut EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Netzbetreiber mahnen schnellere Genehmigungsverfahren an

315
Ein Jahr, nachdem Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) den Ausbau des Stromnetzes zur Chefsache gemacht hat, sind von den erforderlichen 7.700 km im deutschen Übertragungsnetz derzeit 1.100 km gebaut, vor einem Jahr waren es 950. Das sagte die Bundesnetzagentur (BNetzA) der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Auch die Übertragungsnetzbetreiber Tennet, Amprion, Transnet BW und 50Hertz sehen Fortschritte, mahnen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.