Bis 2030 sollen 20 Prozent des in Deutschland verbrauchten Wasserstoffs klimaneutral sein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

256
Quelle: malp - stock.adobe.com
Die Bundesregierung setzt es sich zum Ziel, bis zum Jahr 2030 rund 20 Prozent des in Deutschland verbrauchten Wasserstoffs über CO2-freien Wasserstoff zu decken. Das geht aus der Nationalen Wasserstoffstrategie hervor, die EUWID im Entwurf des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) vorliegt. Durch dieses Ziel will sie den Markthochlauf bei Wasserstofftechnologien voranbringen und so Kostendegressionen erreichen. Denn noch […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.