Bioenergiepark: Finanzgericht Sachsen klärt Umsatzsteuerschuld EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

72
Symbolbild: Biogasanlage
Bildquelle: Fotolia / Jürgen Fälchle
Module einer Biogasanlage zur Erzeugung von Biogas und damit mittelbar zur Stromerzeugung sind Betriebsvorrichtungen. Im Jahr 2007 galt die Erstellung einer Betriebsvorrichtung auf einem Grundstück nicht als Bauleistung, so dass ein Generalunternehmer die damals von Subunternehmern gezahlte Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen kann. Zu diesem Urteil gelangte das Finanzgericht Sachsen (FG Sachsen) wie jetzt bekannt wurde […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.