Es ist schon bemerkenswert, wenn eine Branche sich gegen Lösungen ausspricht, die auf den ersten Blick einen Wachstumsschub auslösen könnten. Im Fall der Bioenergiebranche ist dies zu beobachten bei der Frage, ob alte Kohlekraftwerke für den Einsatz von Biomasse umgewidmet werden sollten. Die Antwort der Branchenvertreter fällt eindeutig aus: Zentrale Großkraftwerke passen nicht zum Grundgedanken einer dezentral strukturierten Bioenergieversorgung.

Nachdem schon das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) einer Förderung der Umstellung von Kohlekraftwerken auf den Biomasseeinsatz eine Absage erteilt hat, legt der Fachverband Holzenergie (FVH) nun nach. Die Großkraftwerke würden einen großen Biomassebedarf anmelden, der aus inländischen und nachhaltigen Quellen nicht zu bedienen wäre. Zudem würde der Druck auf bestehende Bioenergieanlagen wachsen, wenn Preiseffekte deren Betrieb teurer machen.

Inwieweit sich die Idee einer Förderung der Umrüstung von Kohlekraftwerken halten kann, dürfte auch vom Ausgang der anstehenden Bundestagswahl abhängen. Das Team des Graduiertenkollegs der Reiner Lemoine Stiftung (RLS) hat die Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2021 hinsichtlich der Vorschläge der Parteien für die Weiterentwicklung des Energiesystems verglichen. Was die Wissenschaftler dabei entdeckt haben, lesen Sie hier.

Im Wahlkampf wurde vielfach erneut über vermeintliche Kosten des Ausbaus der Erneuerbaren und der Energiewende diskutiert. Daran ist einerseits ärgerlich, dass nicht längst die Kosten des zu langsamen Handels im Fokus stehen. Andererseits sinken die Kosten für Erneuerbare seit Jahren dramatisch, was nun bei der Offshore-Wind-Ausschreibung zu einer Losentscheidung zwischen Null-Cent-Angeboten geführt hat. (Quelle für Beitragsbild: EUWID)

Redaktionstipp: Unsere Topthemen der Woche

1 KOMMENTAR

  1. Biomasse zum Energie produzieren ist auch dezentral keine gute Idee. Dafür ist sie viel zu schade und zu kostbar. Je Hektar kann man 40-80 mal mehr Energie ernten, wenn man dafür Photovoltaik nutzt. Das spart nach der ersten Installation jede Menge Arbeit und die Sonne scheint einfach so.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein