Bioabfallvergärungsanlage in Kirchberg mit 1,5 Mio. € gefördert EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

207
Symbolbild Biogasanlage
Quelle: EUWID
Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt den vom Rhein-Hunsrück-Kreis geplanten Bau einer Bioabfallvergärungsanlage in Kirchberg mit 1,5 Mio. €. Die ausschließliche Nutzung von energiereichen Bioabfällen und die Art der Behandlung mache die Anlage einzigartig in Deutschland, sagte Landesumweltministerin Ulrike Höfken Ende September bei der Überreichung des Förderbescheids. Anfang 2019 soll der Genehmigungsantrag gestellt werden, die Inbetriebnahme wird […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.