BEE: Deutschland wird das Ziel zum Ausbau Erneuerbarer im Jahr 2020 klar verfehlen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Verband rechnet mit Anteil von 16,4 Prozent, gefordert sind 18 Prozent

160
PV-und-Windenergie
Symbolbild (Quelle: vencav - stock.adobe.com)
Deutschland wird im Jahr 2020 einen Anteil von 16,4 Prozent erneuerbare Energien am Brutto-Endenergieverbrauch erreichen und damit klar das Ziel aus EU-Verpflichtung zum Ausbau Erneuerbarer von 18 Prozent verfehlen. Das prognostiziert der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE). Wie BEE-Präsidentin Simone Peter erklärte, werde die „jahrelang verschleppte Energiewende im Wärme- und Mobilitätsbereich in Verbindung mit steigendem Energieverbrauch […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.