BEE: BNetzA soll Unregelmäßigkeiten auf dem Regelenergiemarkt detailliert untersuchen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Peter: Erneuerbare „im grünen Bereich“, Mischpreisverfahren verantwortlich?

181
Nachdem am vergangenen Samstag starke Preisausschläge den deutschen Regelenergiemarkt kennzeichneten, wird über die Ursachen zum Einspeiseverhalten, die für die Turbulenzen verantwortlich gewesen sind, spekuliert. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) sollte, wie angekündigt, eine tiefergehende Analyse der Unregelmäßigkeiten auf dem deutschen Regelenergiemarkt vornehmen. Das fordert die Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE), Simone Peter, in einer Mitteilung. Laut […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.