BEE beklagt Vielzahl an handwerklichen Mängeln im EEG EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

96
Simone Peter
Bildquelle: BEE / Laurence Chaperon
Der Bundesverband Erneuerbare Energie sieht die Notwendigkeit „umfassender Nachbesserungen“ am Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2021. „Aktuell sorgen die neuen und teils kurzfristig getroffenen Regelungen für Unsicherheiten in der Branche“, sagt BEE-Präsidentin Simone Peter. Zusätzlich zu den dringendsten Baustellen wie der Erhöhung der Ausbaupfade sei kurzfristig „eine Vielzahl an handwerklichen Mängeln zu beheben“. Zu den Erfordernissen gehöre auch, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.