BDEW-Präsidentin zur Unternehmenskultur in der Energiebranche: Fehler gehören dazu EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Künstliche Intelligenz kann als Instrument für die Kundenzufriedenheit dienen

300
entega_dr-marie-luise-wolff
Quelle: Entega
Die Energiebranche braucht eine neue Unternehmenskultur, bei der Fehler dazu gehören. Diese Ansicht vertrat die Präsidentin des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Marie-Luise Wolff, auf dem Handelsblatt Energie-Gipfel in Berlin. Es gelte einzusehen, dass ohne Mut zum Risiko nichts Neues entstehe. Zudem müsse dann offen über Fehlschläge berichtet und unternehmensweit darüber diskutiert werden. Dabei […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.