Bayern will Züge mit Batterie- und Wasserstoffantrieb testen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

148
Symbolbild-Wasserstoff
Quelle: malp - stock.adobe.com
Die bayrische Staatsregierung will nach Möglichkeit in diesem Jahr Züge mit Batterie- und Wasserstoffantrieb testen. Diese könnten mittel- und langfristig die bisher auf nicht elektrifizierten Strecken üblichen Dieselloks ersetzen. „Sowohl die Wasserstoff- als auch die Batterietechnik sind hochinteressante Ansätze, wie wir unseren Zugverkehr künftig emissionsfrei gestalten und damit einen Beitrag für noch mehr Nachhaltigkeit im […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.