Batteriekosten könnten sich bis 2030 halbieren EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

280
Die Kosten von Antriebsbatterien könnten sich laut der Bundesregierung bis zum Jahr 2030 auf etwa 100 € pro kWh halbieren. Das geht aus ihrer Antwort (Drs. 19/11833) auf die Kleine Anfrage (Drs. 19/10954) der FDP-Fraktion hervor. Die Bundesregierung verweist hier auf einen „Lernkurvenansatz“ bei der gegenwärtigen Entwicklung von Batteriekosten und –nachfrage. Darüber hinaus legt die […]