Baden-Württemberg: Regierung einig über Eckpunkte eines Klimaschutzgesetzes EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

228
Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat sich jetzt auf Randbedingungen für ein Klimaschutzgesetz verständigt. Die CDU-Landtagsfraktion hat entsprechenden Eckpunkten des Landesumweltministeriums zugestimmt. Wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet, soll in dem neuen Klimaschutzgesetz festgeschrieben werden, dass Baden-Württemberg seine Treibhausgas-Emissionen – vor allem von CO2 – bis 2030 um 42 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 reduziert. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.