Baden-Württemberg: Öffnungsklausel für PV-Gebote auf Ackerflächen kaum genutzt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

153
Helmfried Meinel auf der Betreiberkonferenz in Stuttgart (Quelle: EUWID)
Die Länderöffnungsklausel für Solafreiflächenprojekte in Baden-Württemberg in Höhe von 100 MW pro Jahr wird aktuell nicht ausgeschöpft. Das berichtete Helmfried Meinel, Ministerialdirektor im baden-württembergischen Umweltministerium, auf der „Betreiberkonferenz“ des Veranstalters Conexio in Stuttgart. „Entweder der Bürgermeister ist dagegen oder der Landwirt ist dagegen“, sagte Meinel. Die Länderöffnungsklausel erlaubt es Bundesländern, die EEG-Ausschreibungen auf bestimmte ertragsschwache […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.