Axpo Iberia plant in Portugal Solarprojekt ohne Subventionen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

284
Axpo plant auf der iberischen Halbinsel erstmals ein Solarprojekt ohne jegliche öffentliche Subvention. Wie der Schweizer Energiekonzern mitteilt, ermöglicht seine Tochtergesellschaft für den spanischen und portugiesischen Markt, Axpo Iberia, die Finanzierung und den Bau einer 25-MW-Solaranlage in der portugiesischen Stadt Évora. Axpo lege damit den Grundstein für die Entwicklung ähnlicher Bauvorhaben in den kommenden Jahren […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.