Austausch von WEA-Altanlagen aus Vor-„10 H“-Zeit in Bayern: „Oberste Priorität hat Schutz der Bevölkerung“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

57
Die bayerische Staatsregierung hat sich mit der Frage befasst, wie der Wechsel des Anlagentyps von Windkraftanlagen rechtlich zu bewerten ist, wenn die WEA ursprünglich vor Inkrafttreten der 10-H-Regelung installiert wurde. „Oberste Priorität hat hierbei der Schutz der Bevölkerung: Bei der Inbetriebnahme darf sich einzig und allein die Technik verbessern“, teilte die Staatsregierung mit. Das nütze […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.